terminarchiv

piano solo

Samstag, 12. November 2022, 10:00 Uhr

Musik zu  den Canstein-Gesprächen

12. November 2022 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Halle (Saale), Franckeplatz 1
Franckesche Stiftungen, Haus 26 (Englischer Saal)

Theologie in Stein. Der Tempel von Jerusalem

ÖKUMENISCHE CANSTEIN GESPRÄCHE mit Prof. em. Dr. Klaus Bieberstein (Bamberg); Musik: Almuth Schulz (Halle/Dresden) am Piano; Leitung: Dr. Reinhard Grütz und Pfarrer Sven Hanson. Keine Gesellschaft kommt umhin, auszuhandeln, was in ihr als zentral, als unverfügbar, als heilig gelten soll, und ihre Setzungen von Zeit zu Zeit zu hinterfragen und nachzuführen. Eine materielle Konkretisierung eines solchen »Zentrums« war der Tempel von Jerusalem. Seine Architektur war Ausdruck einer Theologie, die in immer neuen »Beschriftungen« aktualisierend nachjustiert wurde. Darum gilt es, sich anzuschauen, wie der Tempel von Jerusalem aussah, welche Bedeutungen er hatte und wie sich diese im Laufe der Jahrhunderte gewandelt haben – von seiner Errichtung bis zur Offenbarung des Johannes. Anmeldung unter 0345 2902366 oder bibelwerk@ekmd.de; Eintritt: 10 € / 7 €. In Kooperation mit der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg